in Verlinkt

Verlinkt: „lasst einfach Eure „Visuals“ zu hause“

Ich glaube, diese Welt wäre ein schönerer Ort, wenn weniger Musiker vor Leinwänden herumstünden, auf denen öde Grafiken, alberne Filmchen oder enervierende Schriftzüge zu sehen sind. Mir sagte nach einem Konzert der Band Caribou gar mal eine Bekannte: „Also, die Musik war ja ganz gut, aber die Visuals haben mir überhaupt nicht gefallen.“ Als Pink Floyd damals in den frühen Siebzigern auf Golgatha oder dem Ätna oder dem Kahlen Asten oder wo auch immer es war gespielt haben, flimmerten da im Hintergrund auch schon „Visuals“ herum? Nahm damals das augenwischerische Unheil seinen Lauf? Wer hat damit angefangen? Ich will Namen!

via F.A.Z.-Community.