in Allgemein

Abschnitt der Weitmarer Str. wird zur Fahrradstraße #Bochum #Radverkehr

Die Weitmarer Straße gilt als eine jener „ruhigen Nebenstraßen“, auf die Radfahrer nach dem Willen mancher Kommunalpolitiker ausweichen sollen, um länger für ihre Wege zu brauchen und den Kraftverkehr auf der Hattinger nicht zu stören. Nach ein paar Wochen Bautätigkeit wurde ein Teil der Straße nun zu jener oben abgebildeten „Fahrradstraße“.

  1. Reine Symbolpolitik, da in keinen vernünftigen Weg eingebunden und keine Alternative zur Hattinger Str.. Ich wohne in der Siedlung und bin mangels Auto immer mit dem Fahrrad unterwegs. Wenn man die Fahrrad-Straße in Richtung Innenstadt weiterdenkt, ist das Problem die unvermeidbare Kreuzung Friederikastr/HattingerStr, die man nutzen muß, da man zu Normalverkehrzeiten als Radfahrer keine Chance hat von der Landwehr (Tankstelle) sicher auf die Hattinger Str. Richtung Innenstadt abzubiegen.
    Zu Bild 1: Keine Verbesserung für Radfahrer. Wenn man aus der Weitmar Str kommt, muß man oft bis über die weiße gestrichelte Linie fahren, um zu erkennen, ob von links Autos kommen. Die Sicht ist durch Parker oft verdeckt, die Kohlenstr leicht gebogen und Autos kommen teilw mit erhöhter Geschwindigkeit vom Autobahnring. Nichts für unerfahrene Fahrrad-Fahrer/-Kinder!
    Zu Bild 3: Die Straße darf ohne weitere Änderungen nicht autofrei werden! Wenn Elterntaxis auf der abgehenden engen Langen Malterse (Parker verengen die Straße an vielen Stellen auf nur eine Spur) vor Grundschule oder Kindergarten drehen und sich gegenseitig behindern statt dieses Stück der Weitmarer Str mitzubenutzen, werden Kinder gefährdet! Ein brauchbarer Elterntaxi-Parkplatz (zB an Kohlen- oder Schützenstraße?) würde die Verkehrs-Situation in der Siedlung verbessern.
    Zu Bild 6: Problemloser und relativ geringer Fußgänger-/Rad- und Auto-Park-Verkehr hier, auch schon ohne Fahrradstraßenkennzeichnung, keine Durchgangsstraße für Autos. Nicht die beste Fahrbahndecke, aber das Geld könnte man sinnvoller ausgeben.
    Zum Text: „Bautätigkeit“: Die Malerei ging schnell, die Fahrbahnerneuerung der Kreuzung Lange Malterse wider Erwarten auch, nur das Sackgassen-Baustellenschild ohne Baustelle und ohne Sackgasse stand monatelang rum und irritierte etwas…

    • Danke für Deinen Kommentar und sorry fürs verspätete Freischalten. Ich bin Kommentare von echten Menschen hier gar nicht gewohnt 🙂

Kommentare sind nicht mehr möglich

Webmentions

  • EBaumann hat this auf twitter.com geliked.

  • EBaumann hat this auf twitter.com geteilt.

  • radwendebochum hat this auf twitter.com erwähnt.

  • EBaumann hat this auf twitter.com geteilt.

  • Wolf hat this auf micro.wolfwitte.de erwähnt.